Holographische Etiketten

Ein wichtiger Bestandteil im modernen Zulassungsprozess sind neben den Sicherheits-Kfz-Kennzeichen auch holografische Etikettenlösungen für die Windschutzscheibe (Vignetten) oder die Kennzeichen selbst (Plaketten). 

Diese beurkunden, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß registriert wurde und bieten darüber hinaus weitere Einsatzmöglichkeiten z.B. als Nachweis für Versicherungen und TÜV oder Steuernachweis. 

Holographische Plaketten für das
Kfz-Kennzeichen

Die selbstklebenden holographischen Plaketten für die Applikation auf Kfz-Kennzeichen werden von Hand auf das fertige Nummernschild aufgebracht und schließen den Zulassungsprozess ab. Dabei kann die holographische Plakette in wechselnden Farben u.a. auch als Zulassungs- oder Steuernachweis dienen, der jährlich erneuert werden muss. 

Zur Personalisierung lassen sich die Plaketten per Laser oder Thermotransferdrucker beschriften – zum Beispiel mit Registrations-, Seriennummern oder Barcodes. Die Plaketten sind für den Außeneinsatz entwickelt und somit UV- und witterungsbeständig und durch einen speziellen Folienaufbau selbstzerstörend beim Entfernen vom Kennzeichen.


Holographische Windschutz-scheibenaufkleber (3. Kfz-Kennzeichen)

Zusätzlich zu den holographischen Plaketten empfehlen wir den Einsatz eines holographischen Windschutzscheiben-Aufklebers (sog. „3. Kfz-Kennzeichen“). Der Gebrauch eines 3. Kennzeichens minimiert das Risiko der Wieder-verwendung von gestohlenen Kfz-Kennzeichen, da es eine direkte Verbindung zwischen Fahrzeug und Kfz-Kennzeichen herstellt. 

Holographische Windschutzscheiben-Aufkleber können ebenfalls für den Nachweis der jährlichen Erneuerung von TÜV, Inspektion, Steuer und Versicherung genutzt werden. Durch einen Blick auf den holographischen Windschutzscheibenaufkleber und den Vergleich mit dem Kfz-Kennzeichen kann jeder Verkehrsteilnehmer sofort und ohne weitere technische Hilfsmittel die ordentliche Zulassung eines Fahrzeuges bestätigen. Alle Daten – auch in maschinenlesbarer Form – können auf dem Windschutzscheibenaufkleber mittels Laser- oder Thermotransferdruckern aufgebracht werden. Durch den Selbstzerstörungseffekt können die Windschutzscheiben-Aufkleber nicht von einem Fahrzeug auf ein anderes übertragen werden. Der Verwendung von gestohlenen Kfz-Kennzeichen wird damit ein Riegel vorgeschoben.


Download Security Flyer